… und ein „Not-RUMS“

So nun stellte ich doch heute fest, dass RUMS-tag ist, und ich euch nix zeigen konnte… das geht doch nicht! … hmm was könnte ich machen? schnell sollte es gehen und ich hatte hier ein schönes rotes Stöffchen, ein feiner Sweatstoff. Erst dachte ich ich mache mir noch eine, diesmal engere MAlou, jedoch entschied ich mich dann spontan für eine Tunika aus der Herbst/Winter Ottobre 2013.
Eigentlich sollten die Taschen auch orange werden, aber der orange Stoff hat mich zur Verzweiflung gebracht… viel zu dehnbar! So nahm ich dann Sweatreste aus bordeaux und ich finde, die machen sich doch ganz gut! Nur am Halsausschnitt machte mir wieder diese orange Stoff zu schaffen … am Rücken viel zu weit und abstehend, auf Auftrennen aber weiß Gott keine Lust – eigentlich sollte es ja schnell gehen – und es zog sich und zog sich – nun ich behalf mir erst einmal mit einer Notlösung – ich zog einen Gummifaden ein 😀 .. das ändere ich vielleicht noch mal.

Wie findet ihr mein Spontanwerk? Der Schnitt macht trotz Einfachheit doch was her – sehr bequem und alltagstauglich finde ich.

liebe Grüße eure

3 Kommentare

  1. Hübsch isses. Sieht doch gut aus. Und genau das Problem und die gleiche Lösung hatte ich auch schon mal bei diesem Teil: Hinten zu weit, also Gummi gedehnt angenäht. 🙂

    LG Doro

Schreibe einen Kommentar zu doro Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.