Stoffe kaufen in Finnland

Hallo ihr Lieben,
über Weihnachten und Silvester waren wir ja bei den Schwiegereltern in Finnland. Und irgendwie muss man ja als Nähverrückte immer irgendwie etwas in die Richtung machen. Auch meine Schwiegermutter hat eine Nähmaschine, so konnte ich in den letzten Tagen vor Weihnachten noch zwei Projekte fertigstellen, zu denen ich mir die Materialien mitgenommen hatte. Die zeige ich euch aber in einem anderen Beitrag.

Ich hatte euch ja schon einmal von dem großen Stoffladen Eurokangas erzählt und so freute ich mich auch diesesmal sehr darauf, diesen zu besuchen. Wegen meiner Schwangerschaft war ich ja auch ein ganzes Jahr nicht in Finnland gewesen.
Es ging also wieder hin, denn der Weihnachtsmann hatte mir auch noch einen Gutschein dafür unter den Baum gelegt.

Hier könnt ihr meine reiche Ausbeute, vorwiegend aus den “Reste” Kisten sehen… Insgesamt 13,5 m.

Dazu waren wir ebenfalls im Fabrikverkauf von Marimekko – eine finnische (und sehr teure, dabei zum größten Teil gar nicht mehr in Finnland hergestellt…) Designmarke. Die Meterpreise für Stoff liegen da schonmal über 40 €! Und im Fabrikverkauf werden da schonmal bezahlbare Preise draus. Da lässt man sich aber doch lieber weniger abschneiden… Hier sind es nämlich nur 1,7 m geworden.

und bitte: vergesst die Abstimmung des Adventskalenders nicht!

Also auch wie vor zwei Jahren: Seid gespannt, was daraus entstehen wird.

eure

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.