Der Frühling ist da!

*Beitrag enthält externe Werbung
Hallo ihr Lieben,

der Frühling ist eingezogen und endlich kann man an warmen Sonnentagen wieder ohne Jacke draußen spielen. Wir haben meine Oma, die Uroma der Kinder besucht und auch die neue Frühlingsgarderobe dabei fotografiert.

Zwar noch ein bisschen auf Zuwachs genäht, aber trotzdem schon passend, habe ich ein Pilvi in 128 und ein Aurinko in 110 genäht… ja meine „Kleinen“ wachsen schneller, als man schauen kann, denkt man sich manchmal. Für mich habe ich ein locker luftiges Kellu-Shirt aus Jersey genäht, ich habe nur den Beleg aus festem, wenig dehnbarem Jersey mit Bügeleinlage verstärkt genäht.

Ich durfte Stoffe vom Stoffversand modes testen – ich habe je einen Meter von dem Hundejersey und von dem dunkelblauen mit kleinen Punkten erhalten. Für das Kellu musste ich einen Ärmel stückeln, aber der Hundestoff hat für ein Pilvi und den oberen Teil eines Aurinkos gereicht. Anfangs war ich ja etwas skeptisch, von so weit her Stoffe zu bestellen, die Qualität ist aber völlig in Ordnung. Der Hundestoff ist ein Bio-Interlock der wirklich weich im Griff ist. Es dauert halt nur ein Weilchen bis die Stoffe, bei mir per Warensendung, eintreffen.

Bei einem Spaziergang haben wir ein Pony, zwei Esel und viele andere Dinge entdeckt.

Die verwendeten Schnittmuster findet ihr hier:
Damenshirt Kellu
Raglankleid Aurinko
Raglanshirt Pilvi

Die verwendeten Stoffe findet ihr hier:
www.modes4u.com
Stoffe Cloud 9, Kinderstoffe, Jersey Stoffe

eure Sophie


6 Kommentare

  1. Mensch, hattet ihr schönes Frühlingswetter! Eure Kinder schießen ja wirklich wie Spargel – was gibst du denen zu essen?!
    Pilvi wird bei uns wohl auch immer der Standard bleiben. Und das Aurinko in der Ballon-Version mag ich sehr. Schön, euch so gesund und gut gelaunt zu sehen!
    Liebe Grüße, Meike

  2. Hallo. Tolle Stücke hast du da genäht. Und echt schon Gr. 110 bei der Kleinen? Wahnsinn. Sie hat damit meinen Großen direkt mal eingeholt. 😉

    LG Bianca

    • danke! ja sie ist so ca 105/106 cm… ist ja noch recht reichlich aber sie wächst ja noch rein und in der Weite brauch sie’s ja auch 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.