Strumpfhose für Mama – Jalka in groß!

Hallo liebe Nähfreunde!
Zum RUMStag zeige ich euch heute endlich eine neue Strumpfhose für Mama – also mich! Ich habe den Kinderschnitt “Jalka” eigentlich schon vor seiner Fertigstellung für mich selbst erstellt und euch hier später auch schon ein Beispiel gezeigt. Am Schnitt hat sich nichts geändert – außer, dass es ihn bald auch in unzähligen anderen Größen geben wird!
Das heißt: Ihr müsst im Herbst und Winter auch nicht mehr frieren – solche selbstgenähten Strumpfhosen, Leggings und auch Socken (Was alles enthalten sein wird) sind echt der Hingucker zu Kleidern und auch super gemütlich zu Hause und halten warm im Winter unter der Hose.

Dazu habe ich meinem Sohnemann auch noch eine genäht (Das Schnittmuster für die Kleinen gibt es ja schon seit April hier) – findet ihr den Partnerlook nicht cool? Als mein Mann gestern nach Hause kam lachte er uns erst einmal aus.

Auch das Fotografieren mit Selbstauslöser und kleinem Kind ist mehr als spannend – wer genau hinsieht merkt, dass er immer die Fernbedienung in der Hand hält – er hat den Knopf selbst aber nie lang genug gedrückt gehalten, dass die Kamera fokussierte und fotografierte, also muss meine Hand auch immer noch mit drücken. Die beiden Bilder sind eigentlich die einzigen, die halbwegs gut geworden sind.

Anbei noch ein paar “Making of” Bilder.

Ps: Schaut doch mal morgen auf meiner Facebook-Seite vorbei – anlässlich meiner 2.222 tollen Fans gibt es eine riesen Verlosung!

Viele liebe Grüße
eure

17 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.